Zulassung zur Prüfung

Für die Zulassung zur Prüfung zum Erwerb des Zertifikats im Rahmen des Grundlehrgang müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • ein abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium des Bauingenieurwesens,
  • 5-jährige Berufserfahrung im Konstruktiven Ingenieurbau,
  • nachweisbare Kenntnisse bezüglich der Anwendung des Programms „SIB-Bauwerke“

Als nachweisbare Kenntnisse bezüglich des Programms „SIB-Bauwerke“ gelten entweder die
Teilnahme an einem Lehrgang „SIB-Bauwerke“oder die Bestätigung der Kenntnisse durch einen Straßenbaulastträger (z.B. Landesstraßenbaubehörde). Lehrgänge zu „SIB-Bauwerke“ werden u.a. von den Lehrgangsstandorten des VFIB angeboten.

Die Prüfung wird durch einen Prüfungsausschuss auf der Grundlage der Prüfungsordnung » vorgenommen.